MARKETING
INTERVIEW

Einblicke in das Leben bei den Zwei Löwen.

MARKETING

Du möchtest wissen, wie es sich im Marketing bei der Zwei Löwen mediawerk GmbH arbeiten lässt? Wir haben mit unserem Marketing-Team ein kleines Interview geführt. Sie stellen sich vor und erzählen über ihren Berufsalltag und was das Arbeiten bei den Zwei Löwen so spannend und besonders macht. Wir stellen vor: Lars, Jana, Viola und Matteo.

Hallo zusammen! Stellt Euch gerne kurz vor: Wer seid Ihr, wie lange arbeitet Ihr schon bei den Zwei Löwen und was sind Eure Tätigkeiten?

Lars: „Hi, ich bin Lars und arbeite jetzt seit 4 Jahren bei den Zwei Löwen im Marketing und Vertrieb.“

Jana: „Grüße Euch, ich bin Jana. Ich arbeite seit 1 ½ Jahren für die Löwen und bin als Texterin für jegliches geschriebene Wort zuständig.“

Viola: „Hey, ich bin Viola und im November 2020 habe ich als Praktikantin bei den Zwei Löwen im Online-Marketing angefangen.“

Matteo: „Hi, ich heiße Matteo und bin seit Oktober 2020 bei den Löwen. Als Mitglied im Marketing-Rudel bin ich dafür zuständig unseren Service auf unterschiedlichen Wegen für mögliche Kunden zu präsentieren. Sowohl Kampagnen als auch grafische Arbeiten an der Website gehören dazu.“

Könnt Ihr Eure Tätigkeiten etwas detaillierter beschreiben? Was sind Eure alltäglichen Aufgaben und wie sieht ein „normaler“ Arbeitstag bei Euch aus?

Lars: „Zu meinen Aufgaben gehören die Betreuung und Beratung von Kunden sowie die professionelle Planung und Sicherstellung der Umsetzung der Kundenanforderungen durch unsere Mitarbeiter. Gemeinsam mit den Kunden entwickle ich Lösungen und koordiniere diese in Zusammenarbeit mit der IT und Teamleitung für den operativen Bereich. Darüber hinaus bin ich verantwortlich für das Marketing. Hier konzipiere, koordiniere und analysiere ich die jeweiligen Kampagnen, beschäftige mich mit der Außendarstellung des Unternehmens und kümmere mich außerdem noch um die Teamevents.“

Jana: „Von Blogartikeln über Pressemitteilungen bis hin zu Social Media Ads – über meinen Schreibtisch wandert täglich alles, was geschrieben werden muss.“

Viola: „Ich unterstütze Jana insbesondere bei der Erstellung von Presseberichten und anderen redaktionellen Texten sowie Blogbeiträgen und zusammen wirken wir bei der Gestaltung und Erstellung von Content für unsere Website mit. Im Team überlegen wir ständig, mit welchen Maßnahmen wir die Zwei Löwen noch weiter vorantreiben können. Dementsprechend unterstütze ich auch bei der Planung und Umsetzung von bestehenden und neuen Marketing-Aktionen. Insgesamt sind meine Aufgaben sehr kreativ und vielseitig. Tatsächlich kann ich gar nicht genau sagen, wie ein „normaler“ Arbeitstag aussieht, da jeder Arbeitstag anders ist und jeden Tag neue spannende Aufgaben auf mich zukommen und vieles sich spontan ergibt.“

Matteo: „Zuerst hole ich mir natürlich einen Kaffee und gehe, je nachdem welche Aufgaben vom Vortag noch da sind, die kleineren Projekte durch. Dies können z.B. Bilder für ein Presseartikel sein oder Icons, die für ein neues Dokument benötigt werden. Die meiste Zeit verbringe ich momentan jedoch mit der Werbung über Social Media. Dort liegen aktuell auch die größeren Projekte.“

Welche Aspekte an Eurer Tätigkeit bei den Zwei Löwen findet Ihr besonders spannend und herausfordernd?

Matteo: „Als jemand, der vor einem Jahr noch in der Ausbildung war, finde ich es sehr spannend mit jedem Projekt neue Lösungswege entdecken zu können. Gerade beim Erstellen von Creatives habe ich viel Freiraum und kann mich selbst in meine Arbeit einfließen lassen. Ich weiß dieses Vertrauen sehr wertzuschätzen.“  

Jana: „Immer kreativ und flexibel zu bleiben. Wie in allen Marketingabteilungen wird es auch hier gerne mal stressig.“

Lars: „Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und durch die Vielzahl der Projekte gleicht kein Tag dem anderen. Jeden Tag gibt es neue Herausforderungen und es wird nie langweilig, da man sich in verschiedenste Bereiche reindenken muss.“

Viola: „Ich finde es super, dass wir unsere Kreativität ausleben können und die Arbeitskollegen immer offen für neue Vorschläge und Ideen sind. Außerdem ist es schön, dass wir in einem sehr agilen Umfeld arbeiten und ein Austausch mit den Arbeitskollegen immer möglich ist. Wir haben keine starren Arbeitsanweisungen bzw. ein starres Raster, nach dem wir arbeiten müssen. Es ist auch schön, dass man von Beginn an – auch als Praktikantin – viel Verantwortung übertragen bekommt und verantwortlich für eigene kleine Projekte ist. Es wird nie langweilig und mit dem super Team macht das Arbeiten umso mehr Spaß.“

Was war das bisher aufwendigste und spannendste Projekt, das Ihr im Marketing begleiten durftet und wieso?

Lars: „Das spannendste Projekt war die komplette Neuaufstellung eines unserer Produkte. Hier wurde vom Logo, über die Website bis hin zur kompletten Neuausrichtung der Facebook und Google Kampagnen alles neu entwickelt.“

Matteo: „Am aufwendigsten war wohl die Erstellung eines animierten Erklärvideos. Von dem Aufbau eines Konzepts, bis hin zur Planung von dessen Visualisierung und dem Upload-fertigem Video sind bestimmt 40 Arbeitsstunden vergangen. Einige der verwendeten Techniken habe ich dort neu dazu gelernt und auch durch die aufgebrachte Arbeitszeit an sich ist mein Umgang in der Animation jetzt viel flüssiger. Ich hätte vor dem Beginn bei den Zwei Löwen nicht gedacht auch mal so etwas umzusetzen und vor allem nicht wie viel Spaß das macht.“

Viola: „Ich bin ja noch nicht ganz so lange bei den Zwei Löwen, aber zu Beginn meiner Zeit stand ein Dreh für Testimonial Videos für unsere Website an. Bei der Erstellung der Skripte für die jeweiligen Videos durfte ich unterstützen. Es war sehr interessant, den ganzen Planungsprozess von Anfang bis Ende mit durchlaufen zu dürfen und am Ende dann das Endergebnis zu sehen.“

Jana: „Die Planung und die Texterstellung für ein animiertes Erklärvideo inklusive Sprechertexte. Sowas hatte ich vorher noch nicht gemacht – war sehr spannend und lehrreich.“

Auf welche zukünftigen Projekte freut Ihr Euch besonders?

Lars: „Ich freue mich sehr auf die Neugestaltung unserer Firmenhomepage und die Konzeption der Neuaufstellung unseres Unternehmens.“

Viola: „Ich denke auch, dass die Erstellung und Gestaltung unserer neuen Website ganz spannend werden.“

Matteo: „Vor kurzem hat der erste Drehtag für eine sehr witzige Social Media Kampagne stattgefunden. Auch hier hätte ich vorher nicht damit gerechnet das mal zu machen. Tatsächlich ist neben der Planung im Vorfeld gerade der Regie-Aspekt eine große, aber spannende Herausforderung.“

Was schätzt Ihr besonders an der Arbeit bei den Zwei Löwen? Welche Vorteile bietet Euch die Arbeit?

Jana: „Freiheit. Homeoffice (auch außerhalb von Corona-Zeiten) und selbstbestimmtes Arbeiten. Für unkonventionelle und auch „verrückte“ Ideen ist immer Platz.“

Viola: „Besonders schätze ich, dass wir vollkommen frei und flexibel sind und sehr kreativ sein dürfen und immer ein offenes Ohr für neue Vorschläge und Ideen da ist. Ich finde es auch toll, dass innerhalb des Teams immer wieder die Meinungen der anderen eingeholt werden, damit gemeinsam diskutiert und geplant werden kann. Dadurch, dass man sofort voll in das Team eingespannt wird und eigene Aufgaben übertragen bekommt, ist die Lernkurve sehr groß. Das Team hat genau die richtige Größe, daher ist man in viele Prozesse verwickelt und kann sehr viel daraus lernen und mitnehmen. Insgesamt ist es schön, dass man sich mit seinen eigenen Fähigkeiten und Ideen sehr gut ins Team einbringen kann.“

Matteo: „Ich schätze sowohl den lockeren Umgang im Team als auch die Aufgabenbereiche, die mir zufallen. Am besten gefällt mir dabei die Hands-On Mentalität und, dass ich mit dem Rudel neue Jagdgründe erkunden kann.“

Lars: „Die Flexibilität und die Vielfältigkeit der Aufgaben. Man bekommt Einblicke in nahezu alle Bereiche und kann überall seine Ideen einbringen.“

Wie würdet Ihr den Team-Zusammenhalt und die Beziehung sowie den Umgang der Mitarbeiter untereinander beschreiben?

Jana: „Als wunderbar! Teilweise sogar freundschaftlich. Von oben herab gibt’s hier nicht. Wir sind untereinander per Du und jeder ist ein wichtiges Zahnrad im Gesamtgetriebe.“

Lars: „Sehr gut, die Kollegen sind immer für einen Spaß zu haben und auch in stressigen Zeiten hat jeder ein offenes Ohr und man unterstützt sich gegenseitig so gut wie möglich.“

Viola: „Der Umgang der Mitarbeiter untereinander ist sehr herzlich und freundlich. Wir können uns gegenseitig austauschen und sind dabei immer respektvoll, aber trotzdem ehrlich zueinander. Sobald es wieder möglich ist, freue ich mich schon, ein Bierchen am Kanal mit meinen Arbeitskollegen/innen trinken zu können.“

Matteo: „Es ist ehrlich gesagt schwer eine klare Aussage dazu treffen zu können, da das Zusammensein durch die Pandemie erschwert ist. Die Mitarbeiter, mit denen ich viel zu tun habe, kenne ich natürlich gut und freue mich darüber, Teil eines so coolen Teams zu sein. Bei den restlichen Mitarbeitern freue ich mich schon darauf, sie bald außerhalb eines Zoom-Fensters zu sehen.“ 

Was wird unternommen, um den Zusammenhalt beizubehalten und zu stärken?

Lars: „Es gibt regelmäßige Teammeetings und Teamevents, wie bspw. die monatlichen Company Drinks und gemeinsame Mittagessen.“

Jana: „Sehr viel. Abseits von Corona: regelmäßiger Firmenstammtisch, dekadente Weihnachtsfeiern und wunderschöne Sommerfeste. Man merkt sehr, dass wir uns hier alle rundum wohlfühlen sollen. Zudem bekommt jeder Mitarbeiter einen Zwei Löwen-Hoodie geschenkt.“

Viola: „Zu Corona-Zeiten ist das ja gar nicht so einfach. Aber trotzdem wird hier alles versucht, um den Zusammenhalt noch mehr zu stärken. Dazu zählt zum Beispiel das wöchentliche Zoom-Meeting mit dem gesamten Team der Zwei Löwen, in dem wir uns über Fortschritte austauschen aber uns auch auf persönlicher Ebene unterhalten. Es ist schön, einmal die Woche alle Gesichter wiederzusehen. Auch wenn es momentan nur über den Bildschirm ist. Ebenso wurde für die Weihnachtsfeier ein virtueller Kochkurs organisiert, das war eine sehr coole Idee und hat viel Spaß gemacht!“

Matteo: „Momentan sind die Möglichkeiten dafür natürlich beschränkt. Das wöchentliche Meeting und Aktionen wie das Webcam-Kochen zu Weihnachten sind da aber schon ein paar coole Maßnahmen, finde ich.“

Was war Euer bisher coolstes/schönstes Erlebnis bei den Zwei Löwen?

Matteo: „Tatsächlich war der erste Drehtag für die Werbeclips bis jetzt am aufregendsten. Als ich auf einem Tisch stand, um Lars in seinem Telefonkostüm mit Konfetti zu bewerfen, gab es einen kurzen Moment, wo ich mir dachte: witzig, das passiert gerade wirklich. Das ist tatsächlich Teil von meinem aktuellen Job.“  

Lars: „Gemeinsamer Besuch des Oktoberfestes.“

Jana: „Das war kurz nachdem ich hier angefangen habe. Ich hatte wenige Tage zuvor geheiratet und das Team hat mir einen riesigen Blumenstrauß geschenkt. Im Ernst: Der Strauß war fast größer als ich! (Anmerkung der Redaktion: Jana ist 1,56 m klein.)“

Viola: „Die virtuelle Weihnachtsfeier mit Kochkurs.“

Wie empfindet Ihr die Arbeitszeitregelungen sowie die Flexibilität der Arbeit, vor allem das Arbeiten im Homeoffice und im Büro?

Matteo: „Einfach nur perfekt. Auch unabhängig von der Covid-Situation ist es cool, sich den Arbeitsweg mal sparen zu können. Wenn es bald wieder möglich ist, werde ich es bestimmt genau so cool finden über Mittag mal eine längere Pause mit Kollegen zu machen und etwas zu essen.“

Jana: „Spitzenmäßig! Könnte besser nicht sein. Homeoffice ist immer möglich, genauso wie flexible Arbeitszeiten. Man stimmt sich hierbei einfach mit den Kollegen ab.“

Viola: „Sehr gut. Auch hier sind wir sehr flexibel und falls wir für das Homeoffice bestimmtes Equipment benötigen, wird uns dies zur Verfügung gestellt.“

Lars: „Sehr zeitgemäß, man kann seinen Tag frei planen und somit für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen.“

Beschreibt die Zwei Löwen mediawerk GmbH in drei Worten.

Viola: „Flexibel. Vielfältig. Professionell.“

Matteo: „Vielseitig. Jung. Charmant.“

Lars: „Innovativ. Erfolgreich. Spannend.“

Jana: „In drei Worten? Das kann ich nicht. Aber in einem Satz: In den Medien wird immer über das Kommen von einer modernen, flexiblen und innovativen Arbeitswelt schwadroniert – bei den Zwei Löwen ist es schon längst Realität.“

Welche drei Fähigkeiten sollte Eurer Meinung nach ein/e potenzielle/r neue/r Mitarbeiter/in im Marketing unbedingt mitbringen?

Jana: „Kreativität, Belastbarkeit, Humor.“

Viola: „Kommunikationsstärke, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein.“

Lars: „Kreativität, Flexibilität, Innovationswille.“

Was würdet Ihr einem/r potenziellen neuen Mitarbeiter/in mit auf den Weg geben?

Jana: „Wo bleiben Deine Bewerbungsunterlagen? Du wirst bei uns sehr glücklich werden, versprochen!“

Lars: „Wenn Du viele Ideen hast und einen Ort für die gemeinsame Umsetzung suchst, bist Du bei uns richtig :)“

Viola: „Wenn Du Lust darauf hast, eigenverantwortlich spannende und kreative Projekte zu begleiten oder ins Leben zu rufen – bewirb Dich! Wir freuen uns auf Dich!“

WELCOME TO THE CUSTOMER COMFORT ZONE

Kontaktieren Sie uns

Zwei Löwen mediawerk GmbH
Hafenweg 46 – 48
48155 Münster

Fon: +49 251 98 115 0
Fax: +49 251 98 115 02
Mail: info@zweiloewen.de

Get Connected